So können Sie helfen!

Sie möchten gerne anderen Menschen helfen und ihren Alltag erleichtern? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir organisieren Unterstützung für diejenigen, denen es nicht gut geht und die sich öfter einsam und alleine fühlen. Auch mit wenig Zeit und Aufwand können Sie viel bewirken und anderen Gutes tun. Zum Beispiel als:

Digitallots*in

Digitale Geräte einzurichten und zu bedienen, fällt älteren Menschen oft schwer. Dabei sind es meist ganz einfache Hilfen, die eine große Wirkung erzielen, um Kontakt zur Familie und zu Freund*innen wieder möglich zu machen. Schon mit geringem Know-how können Sie hier eine große Unterstützung sein.

Alltagsbegleiter*in

Corona hat gezeigt, dass man gerade mit kleiner Unterstützung im Alltag Betroffenen eine große Last nehmen kann – egal, ob es etwa darum geht, für andere einzukaufen oder sie bei Terminen bei Ärzt*innen oder Behördengängen zu begleiten. Ohne viel Zeitaufwand kann man Menschen unkompliziert unter die Arme greifen.

Telefonische Begleitung

Möchten Sie alleinlebenden und älteren Menschen ein Lächeln auf die Lippen zaubern und sie ein kleines Stück aus der Einsamkeit holen? Ein kurzer Anruf am Morgen und die Frage, ob alles in Ordnung ist, kann bereits Wunder bewirken und das Gefühl sozialer Isolation verringern.

Kinderpat*in

Kinderpat*innen kommen zum Zug, wenn Eltern nicht so viel Zeit für ihre Kinder haben, wie sie sich wünschen. Sie spielen ab und zu mit den Kleinen, helfen mal bei den Hausaufgaben oder springen abends als Babysitter*in ein. Haben Sie Erfahrung im Umgang mit Kindern? Dann können Sie für die Eltern eine Hilfe und für die Kinder ein großer Gewinn sein.

Organisator*in

Sie hatten schon immer ein großes Organisations­talent? Dann freuen wir uns über Ihre Hilfe! Denn all unsere Aktivitäten und Projekte müssen gut geplant und koordiniert werden. Bringen Sie gerne Ihre Erfahrung und Ihr Wissen ein – im Team ­Projektmanagement sind Sie herzlich willkommen!

Krankenbesucher*in

Wer krank oder pflegebedürftig ist, fühlt sich häufig alleine. Gerade, wenn es kein familiäres Netzwerk gibt, das regelmäßig für Kontakte und Austausch sorgt. Ein offenes Ohr, Einfühlungsvermögen und die Bereitschaft, bei kleinen Alltagsdingen zu unterstützen, können da Abhilfe schaffen.

Engagieren Sie sich mit uns!

Sie möchten uns gerne unterstützen oder haben eine eigene Idee, die Sie einbringen möchten? Melden Sie sich gerne bei uns unter: ehrenamt@sovd-nds.de Wir freuen uns auf Sie! Für mehr Informationen über das Ehrenamt besuchen Sie unsere Website.